I. Grundlagen
1. Sonderbilanzen2. Asset Deal versus Share Deal3. FusG und Rechnungslegung
II. Fusion
III. Spaltung
IV. Umwandlung
V. Vermögensübertragung
VI. Umstrukturierungen und anerkannte Standards

I. Grundlagen

1252

Das FusG enthält – abgesehen vom Erfordernis aktueller Bilanzen (in Art. 11, Art. 35 und Art. 58 FusG) – keine spezifischen Regeln zur Rechnungslegung. Daher gelten für diese besonderen Bilanzen die allgemeinen Rechnungslegungs­vorschriften (Art. 957 ff. OR).2362